Wie wird man Rehabilitationsfachkraft für Menschen mit Blindheit und Sehbehinderung?

Arbeiten Sie gerne mit Menschen? Suchen Sie eine sinnstiftende Tätigkeit? Reha-Fachkräfte unterrichten Menschen mit Blindheit und Sehbehinderung in Lebenspraktischen Fähigkeiten (LPF) und/oder Orientierung und Mobilität (O&M). Unsere Weiterbildungen eröffnen beste Berufsaussichten, denn die Nachfrage nach Reha-Fachkräften ist groß. Viele arbeiten freiberuflich, andere wählen eine Anstellung in einer Einrichtung von und für Menschen mit Blindheit und Sehbehinderung.

Zur näheren Information über unsere Weiterbildungsangebote zur Fachkraft der Blinden- und Sehbehindertenrehabilitation und über die Finanzierungsmöglichkeiten durch Aufstiegs-BAföG und Stiftungszuschüsse bieten wir am 28. September 2021 ab 17:00 Uhr eine Videokonferenz für Verantwortliche aus Einrichtungen und Verbänden sowie für alle Interessierten an.

Einwahldaten: https://meeting2.blista.de/INFOWeiterbildungen

Wir freuen uns über alle, die diese Möglichkeit zur näheren Information und zur Klärung der Fragen nutzen! Nähere Infos rund um unsere Angebote finden Sie unter blista.de/reha-fachkraft.

Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. (blista)
blistaCampus
Am Schlag 2-12
35037 Marburg
Telefon: 06421 606-0, Durchwahl: -220, Fax: -229
E-Mail: troltenier@blista.de
Internet: www.blista.de

Zurück