Umfrage: Wie wünscht Ihr Euch Stadtführungen?

Im Projekt Young Urban Creative Inclusive Tours (YUCIT), das durch das EU-Programm Erasmus+ gefördert wird, arbeiten vier Organisationen daran, historisches, architektonisches und kulturelles städtisches Erbe für Menschen mit Behinderung – vor allem mit Seheinschränkung zugänglicher zu machen. Die Projektpartner treffen sich in Deutschland, in der Türkei, in Italien und in Belgien, realisieren jeweils zwei Stadtführungen mit multisensorischem und inklusivem Anspruch und werten diese aus.

Um die Bedarfe und Erwartungen blinder und sehbehinderter Menschen beim Zugang zu Städten besser zu verstehen, haben wir eine europaweite Befragung erstellt. Dafür brauchen wir deine Hilfe. Nimm Dir 5 Minuten, um diese Umfrage zu beantworten.

Bist Du dabei?
Dann klick auf folgenden Link: Stadtführung Questionnaire “Young Urban Creative Inclusive Tours” (YUCIT)

Die beiden ersten Stadtführungen finden am 19. und 20. März nachmittags in Berlin statt. Willst Du teilnehmen und die Führungen mit uns auswerten?

Teilnehmer, die nicht in Berlin wohnen, erhalten einen Zuschuss von 100 Euro zu den Reise- und Unterbringungskosten.

Je nach Corona-Lage finden die Führungen auch virtuell statt.

Du interessierst Dich für die Führungen in Berlin oder später in Istanbul, Florenz oder Liège oder für die Zugänglichkeit von Kulturstätten?

Dann kannst Du Dich bei Alice melden:
Email: a.rollet@dbsv.org

Viele Grüße – Alice und das YUCIT-Team

Zurück