„Neue Einsichten“ – Woche des Sehens 2021

An diesem Tag haben Interessierte im Gemeindezentrum der Evangelisch-reformierten Kirchengemeinde in
48529 Nordhorn
Am Markt 1
von 10 bis 16 Uhr die Möglichkeit sich ausführlich darüber zu informieren, welche Hilfsmittel das Leben bei Sehbeeinträchtigung erleichtern können.

So können Sie sich an diesem Tag beraten lassen über optische, elektronische  oder technische Hilfsmittel, kleine Alltagshelfer und Spiele, Schulung in Orientierung und Mobilität, gelingende Kommunikation, Angebote der Selbsthilfe oder die Beantragung von Leistungen bei Seheinschränkung oder Blindheit und vieles mehr.

Ansprechpartner*innen
sind vom BVN
Iris Jaschinski
Tefefon: 0541 3306612

von Blickpunkt Auge
Thomas Dust
Tefefon: 0591 66078

von der Selbsthilfekontaktstelle der Grafschaft
Annegret Hölscher
Telefon: 05921 961867

Informationen:

Es gelten die 3G-Regeln und die AHA-Regeln.
Es werden Getränke und Kekse angeboten. Der Veranstaltungsort ist nahe an der Vechte gelegen und lädt hinterher oder zwischendurch auch zum Verweilen ein.
Parkmöglichkeiten gibt es hinter dem alten ZOB.

Zurück